Kategorie: Freizeit (Seite 1 von 2)

Genussmittel Definition

Unser Körper hat eine Reihe von Bedürfnissen, die wir Tag für Tag erfüllen müssen. Nach dem Modell des amrikanischen Psychologen Abraham Maslow haben alle Menschen grundsätzlich dieselben Bedürfnisse. Maslow ordnet diese in fünf Ebenen in der nach ihm benannten Maslow´schen Bedürfnispyramide. Die Ebenen bauen jeweils aufeinander auf. Nach Maslow versucht der Mensch immer die Grundbedürfnisse der unteren Ebenen zu erfüllen, bevor die Bedürfnisse der nächsthöheren Ebene relevant werden. Als unterste Ebene sieht er die physiologischen Grundbedürfnisse. Atmen, Ernährung und Flüssigkeitszufuhr, Wärme, Schlaf und Sexualität werden also als erstes erfüllt. Danach folgen Sicherheitsbedürfnisse, wie Gesundheit, Job und Wohnung. Darauf folgen soziale Bindungen, also Partnerschaft und Freunde und in der nächsthöheren Ebene Individualbedürfnisse. Die oberste Stufe nennt Maslow Selbstverwirklichung. Hier findet sich Kunst, Altruismus und Individualität. Auch Genussmittel fallen in die oberste Stufe der Maslow´schen Bedürfnispyramide.

Bedürfnisse

Der Mensch hat also eine ganze Reihe von Bedürfnissen, für deren Erfüllung er mehr, oder weniger Aufwand in Kauf nimmt. Dinge, die wir für selbstverständlich nehmen und um die wir uns normalerweise nur wenig Gedanken zu machen brauchen, stehen an erster Stelle. Wir atmen jede Minute unseres Lebens. Meist passiert das unbewusst. Halten wir die Luft an, dann merken wir schnell, wie wichtig der Sauerstoff für uns ist. Sind wir in einer Situation, in der wir nicht atmen können, würden wir wohl alles andere dafür aufgeben, wieder atmen zu dürfen. Maslow reiht alle unsere Bedürfnisse und erstellt in seiner Pyramide eine Hierarchie. Erst wenn wir die anderen Grundbedürfnisse befriedigt haben, wenden wir uns der obersten Stufe der Maslow´schen Bedürfnispyramide zu. Auf dieser höchsten Stufe findet sich die Selbstverwirklichung. Wenn alle anderen, darunter liegenden Bedürfnisse erledigt sind, dann versucht der Mensch, seinem Leben einen Sinn zu geben. Dabei steht auch Individualismus und Kreativität auf dem Programm. Auch ist es Zeit sich zu belohnen.

Genussmittel Definition auf thedandy.de
Eine gute Tasse Kaffee bedeutet für viele Menschen Genuss pur

Genussmittel

Sucht man nach der Definition von Genussmitteln, dann landet man wohl als erstes bei Wikipedia. Hier wird definiert, dass es sich bei Genussmittel in erster Linie um Lebensmittel handelt. Allerdings haben diese Lebensmittel nicht unmittelbar den Zweck der Ernährung. Der Geschmack steht im Vordergrund. Außerdem fallen auch Suchtmittel, wie Alkohol, Nikotin und Drogen in diese Kategorie.

Genussmittel sind in erster Linie Lebensmittel, die nicht zur Ernährung, sondern zum Genuss verzehrt werden. Aber auch Suchtmittel gelten als Genussmittel.

Ein Genussmittel hat nur den Zweck, dem Konsumenten durch den Genuss Freude zu bereiten. Trotzdem können sie auch physiologische Grundbedürfnisse stillen.

Genussmittel Definition

Genussmittel vs. Suchtmittel

Ein schmaler Grat trennt Genussmittel und Suchtmittel. Eine Tasse Kaffee ist in erster Linie Genuss. Das Koffein sorgt für eine aufputschende Wirkung und hilft dabei, sich zu konzentrieren. Meist wird der Kaffee aber wegen seines Geschmacks konsumiert. Koffein hat dabei eine besondere Stellung. Zwar gibt es Gewöhnungeffekte, aber eine echte Sucht bleibt aus. Anders sieht das bei Nikotin aus. Eine Zigarette mag für viele Raucher reiner Genuss sein. Allerdings bedingt das nur die Sucht. Kein Mensch genießt seine erste Zigarette. Meist stellt sich Übelkeit, auf jeden Fall aber ein Hustenreiz ein. Erst nach ein paar gerauchten Zigaretten, Pfeifen, oder Zigarren überwiegt die Wirkung des Nikotins. Die Sucht stellt sich ein und der Genuss besteht dann darin, dass die Entzugserscheinungen nachlassen. Neben dem Nikotin finden sich im Zigrattenrauch außerdem erschreckend viele, nachweislich krebserregende Stoffe. Ein Problem bei den Genussmitteln scheint es also auch zu sein, dass sie negative Effekte haben.

Genussmittel Definition auf thedandy.de
Die elektronische Zigarette ist eine echte Alternative zur Zigarette. Sie kann den Genuss von einer Sucht zu einem spannenden Hobby machen

Ungesunder Genuss

Tatsächlich fällt die negative Wirkung der meisten Genussmittel auf. Alkohol ist eine Droge, die kurz- und langfristig negative Auswirkungen auf den Körper hat. Zigarettenrauch ist kreberregend und eine Belastung für das Umfeld. Zucker und gezuckerte Speisen belasten die Leber und können zu Diabetes führen. Sollte man also die Finger von Genussmitteln lassen? Nachdem auch der Genuss und die Belohnung ein Grundbedürfnis ist sollten wir auch die Konsumation von Genussmitteln einplanen. Allerdings gibt es ausgezeichnete Alternativen zu den verschiedenen ungesunden Genüssen. So kann man beispielsweise auf Süßungsmittel zurückgreifen, um Zucker zu vermeiden. Auch Früchte können süß schmecken. Weit verbreitet und auf jeden Fall sehr ungesund ist das Rauchen. Dabei gibt es auch hier eine wesentlich weniger riskante Alternative. Wer vom Zigarettenrauchen auf das Dampfen umsteigt, verzichtet nicht nur auf die krebserregenden Inhaltsstoffe des Zigarettenrauchs, sondern eröffnet sich geschmacklich völlig neue Möglichkeiten.

Dampf, statt Rauch

Elektronische Zigaretten arbeiten ohne Feuer und Glut. Es kommt ein Liquid zum Einsatz, das mit einem elektrisch aufgeheizten Draht verdampft wird. Das Liquid selbst besteht hauptsächlich aus Glyzerin. Aber das Dampfen bringt nicht nur gesundheitlich Vorteile. Statt die Zigaretten fast schon unbewusst nebenbei zu Rauchen erfolgt das Dampfen wesentlich bewußter. Die elektronische Zigarette wird mit einem Druckknopf aktiviert. Solange man den Knopf gedrückt hält, wird dampf erzeugt. Legt man sie zur Seite dampft sie nicht. Anders als bei der Zigarette wird also weder die Umwelt mit Rauch belästigt, noch verdampft das Liquid ungenützt im Aschenbecher. Die Liquids gibt es in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen. Außerdem kann zwischen Liquids mit und ohne Nikotin gewählt werden. Aber auch die Kreativität kommt beim Dampfen nicht zu kurz. So kann man selbst über Länge und Wicklung des Drahtes entscheiden, wie viel Dampf erzeugt wird. Außerdem kann man die Liquids selbst nach eigenem Geschmack herstellen. In einem E Liquid Base Shop kann man die geschmacksneutrale Basis erwerben. Dieses wird dann mit Aromen versetzt. So kann man Geschmack und Intensität selbst bestimmen.

Genussmittel Definition auf thedandy.de
Ein gutes Glas Wein mit dem Partner, oder guten Freunden kann ein wahrer Genuss sein

Selbstverwirklichung

Am Beispiel der elektronischen Zigarette sieht man, dass die Konsumation eines Genussmittels zu einem Hobby werden kann. Gutes Essen ermöglicht die Chance, sich selbst als Koch zu versuchen und Freunde einzuladen. Wein und Spirituosen sind ein weites Betätigungsfeld, in das man viel Zeit und Geld investieren kann. Die Zubereitung von Kaffee kann auch ganz unterschiedliche Art und Weise passieren und lässt auch viel Spielraum für Kreativität. Gute Genussmittel beschränken sich also nicht nur auf das, was sie sind. Das Steak, das stundenlang schonend im Smoker gegart wurde, oder die gerade aufgegossene dampfende Tasse Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen sind mehr, als Essen und Trinken. Man konsumiert sie nicht nur. Sie entschleunigen, sie rücken den Genuss in den Vordergrund und sie kommen selten alleine. Genussmittel haben eine Geschichte, sie haben einen Rahmen, in dem sie genossen werden. Auch werden sie häufig in guter Gesellschaft konsumiert.

Genussmittel Definition auf thedandy.de
Die Zahl 42 ist vielleicht doch nicht die einzige Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens

Sinn des Lebens

Douglas Adams nennt für die wohl komplexeste Frage der Menschheit in seinem Buch „The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy„, bzw. „Per Anhalter durch die Galaxis„, eine überraschend einfache Antwort. Die Frage nach dem Sinn des Lebens beantwortet er mit der Zahl 42. Seitdem wird diese Zahl in unterschiedlichen Kontext gerne verwendet. Sie reduziert ein komplexes Thema auf eine absurd wirkend einfache Weise. Allerdings fängt man mit dieser Antwort wenig an. Viel näher an der Wahrheit und auch wesentlich leichter verständlich und erlebbar ist der Genuss. Das Genussmittel kommt wohl dem Nahe, wofür es sich zu Leben lohnt. Erst wenn wir mit all unseren anderen Bedürfnissen fertig sind, dann haben wir Zeit und damit auseinander zu setzen. Genussmittel stehen also für die Erreichung der höchsten Stufe der Zufriedenheit. Zusammen mit der Auseinandersetzung damit und den Freunden, mit denen wir sie konsumieren, sind sie für viele Menschen der Inbegriff des Glücks.

Genussmittel befriedigen unsere letzten Grundbedürfnisse. Sie spielen mit der konkreten Situation, ihrer Entstehungsgeschichte und dem Wissen rund um sie zusammen. Man genießt sie zusammen mit Freunden und kann so den Genuss auf vielen Ebenen gleichzeitig erleben.

Genussmittel Definition Versuch 2

Lust auf Sex, aber keinen Freund

Die Entwicklung des Lebens auf der Erde ist beeindruckend. Es gleicht einem Wunder, dass sich in der Ursuppe die richtigen Moleküle zusammengeschlossen haben und in vielen kleinen Schritten Leben, in der Vielfalt, in der wir es heute kennen, entwickelt hat. Vom Bakterium bis zum hochentwickelten Säugetier hat sich für jede Nische das passende Lebewesen entwickelt und Pflanzen und Tiere bevölkern unseren Planeten. Eine Garantie für die Vielfalt, die Weiterentwicklung und die Unversehrtheit des Lebens ist Sex. Kaum ein Lebewesen ist in der Lage sich alleine zu vermehren. Pflanzen wachsen und Bakterien teilen sich, aber höhere Lebewesen brauchen immer einen Partner. Bei der Fortplanzung gibt es eine recht klare Aufgabenteilung. Die männlichen Tiere umwerben die Weibchen und sind bestrebt mit so vielen Partnerinnen, wie möglich Sex zu haben, um ihre Gene weiterzugeben. Die weiblichen Tiere sind wesentlich wählerischer und entscheiden sich zur Paarung nur dann, wenn das Männchen sie überzeugt, dass es gesund und kräftig ist. Auch wenn wir Menschen uns in vielen Dingen deutlich von den Tieren unterscheiden ist dieses Grundschema auch bei uns ganz normal.

One-Night-Stand, oder Beziehung

Allerdings sind wir Menschen nicht ganz so einfach gestrickt wie die Tiere. Auch Frauen haben mitunter Lust auf Sex und suchen aktiv nach einem Partner, mit dem sie sich unverbindlich vergnügen können. Dabei unterscheiden Sie aber ganz bewußt zwischen einem One-Night-Stand und einer ernsthaften Beziehung. Studien und Befragungen zeigen eindeutig, dass die Frauen dabei völlig unterschiedliche Maßstäbe ansetzen. Der „Bad Boy“, ein Draufgänger, oder ein Machotyp sind gefragt, wenn es um die schnelle Liebe geht. Während man eigentlich davon ausgeht, dass nur Männer Dienste frequentieren, die Sextreffen ohne Anmeldung, oder einfach nur Sexkontakte suchen, um einen unverbindlich Partner für eine Nacht zu finden, sind auch Frauen auf solchen Portalen aktiv. Damit so eine Vermittlungsplattform funktioniert müssen natürlich auch Frauen teilnehmen. Es ist keineswegs eine Männerdomäne, nach schnellem Sex zu suchen.

Lust auf Sex, aber keinen Freund auf thedandy.de
Alleine aufwachen und unabhängig und ohne Rücksicht auf einen Partner den Tag starten, ist ein Vorteil des One-Night-Stand

Schnell und unverbindlich

Frauen legen ganz andere Maßstäbe an, wenn es um die Auswahl des Partners geht. Hat eine Frau Lust auf Sex, aber keinen Freund, dann wird sie in erster Linie nach einem One-Night-Stand Ausschau halten. Während Frauen bei der Wahl eines festen Partners sehr wählerisch sind und bewußt, oder unbewußt, nach Stabilität und Sicherheit suchen, ist für einen One-Night-Stand genau das Gegenteil gefragt. Ein Mann, der das Leben genießt und nur das Eine will. Denn auch Frauen haben Phasen, in denen sie nur schnellen unverbindlichen Sex wollen. Vorzeigeschwiegersöhne und solide zuverlässige Männer sind in solchen Phasen nicht die Zielgruppe der Frauen. Im vollen Bewußtsein, dass es nur um eine Nacht geht, suchen die Frauen, wenn sie Lust auf Sex haben, einen passenden Mann. Speziell zwischen zwei festen Beziehungen suchen die Frauen ein wenig Ablenkung.

Beziehungspause

Sex ohne Emotionen hat viele Vorteile. Wer schon einmal mit Schmetterlingen im Bauch Sex hatte, der weiß, dass es meist kein rühmliches Erlebnis ist. Die Emotionen, die gegenseitige Rücksichtnahme und das Bewußtsein ein neues Level in einer vielversprechenden Beziehung zu erreichen sind zwar keine Liebetöter, sie lenken aber ab. Der One-Night-Stand, der als solcher geplant wird und an den keine weiteren Verpflichtungen gebunden sind, unterscheidet sich daher sehr stark. Hier geht es nicht um Liebe und Emotionen, sondern ganz schlicht nur um die körperliche Liebe. Das ist wohl der Hauptgrund dafür, dass der One-Night-Stand in den meisten Fällen sehr guter Sex ist.

Lust auf Sex, aber keinen Freund auf thedandy.de
Frauen wollen auch zwischen ihren Beziehungen nicht auf Sex verzichten. In dieser Phase suchen sie gezielt nach geeigneten Männern

Sex ohne Emotionen

Vieles von dem, was die Sexualität in einer Beziehung beeinträchtigt, fällt beim One-Night-Stand von vornherein weg. Beide Partner haben Lust auf Sex und beide wollen nicht mehr, als eine wilde und im besten Fall befriedigende Nacht miteinander verbringen. Spannugen, wie sie in einer Beziehung an der Tagesordnung stehen fehlen genauso, wie Alltagssorgen. Man lässt sich ganz einfach aufeinander ein und beide Partner haben beim unverbindlichen Sex nur ein einziges Ziel. Sie wollen beide eine tolle Nacht miteinander verbringen. Meist gelingt das auch. Keiner hat Interesse daran, den anderen zu beeindrucken. Man kann experimentieren, versuchen und all das tun, was in einer Beziehung schwierig ist. Egal, ob man den Partner in einer Bar, oder einer App für Sexkontakte sucht, das gemeinsame Ziel ist klar.

Lust auf Sex, aber keinen Freund auf thedandy.de
Männer für einen One-Night-Stand brauchen andere Qualitäten, als Mr. Right, der Mann fürs Leben

Mann für eine Nacht

Tatsächlich gibt es viele Männer, die auf diese Art und Weise regelmäßig zu Sex kommen. Frauen, die Lust auf Sex haben, suchen gezielt Männer, die genau dasselbe wollen. Ist diese Phase beendet und sucht die Frau wieder nach einer festen Beziehung, dann ändert sich auch ihr Beuteschema. Die Männer, die viel Sicherheit und Stabilität versprechen, kommen jetzt zum Zug. Will man selbst als Mann auch einmal einen One-Night-Stand finden, dann muss auch das eigene Mindset stimmen. Es geht nicht darum eine Frau fürs Leben, oder zumindest für eine längere Beziehung zu suchen. Nicht einmal regelmäßige Treffen sind das Ziel.

Lust auf Sex, aber keinen Freund auf thedandy.de
Für ein gemeinsames Leben sucht die Frau einen Mann, auf den sie sich verlassen kann. Diese Eigenschaft ist beim schnellen unverbindlichen Sex nicht gefragt

Keine Beziehung gesucht

Die Frau, die man sucht, ist nicht interessiert an einer Beziehung. Auch sie ist nur auf der Suche nach einer heißen, aber unverbindlichen Nacht. Angebote für Sextreffen sind eine sehr gute Variante, genau so eine Frau zu finden. Die verschiedenen Plattformen sind ausschließlich von Männern und Frauen, die auf der Suche nach Sex sind, frequentiert. Der One-Night-Stand gehört heute zum Leben vieler Frauen. Manche Männer, die kein Interesse an einer festen Beziehung, aber auch Lust auf Sex haben, sind wahre Spezialisten auf dem Gebiet. Damit ergibt sich eine Win-Win-Situation. Die Frau hat Lust auf Sex, aber keinen Freund und der Mann möchte nicht ihr Freund werden, sondern eine One-Night-Stand.

Aufkleber selber gestalten und Online bestellen

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dieser Spruch hat durchaus seine Berechtigung. Ein Bild kann ein politisches Statement, einen Witz, oder ein paar grafisch aufbereitete Schlagworte enthalten. Während im Blog tausend, oder mehr Worte für einen Artikel keine Seltenheit sind, haben Portale wie Facebook, oder Twitter, aber auch Instagram große Reichweiten mit kurzen, prägnanten und überwiegend Bildinhalten. Die Nachfrage nach solchen kurzen Botschaften scheint enorm zu sein. Wer ein Blog betreibt, der kennt das Problem. Kaum jemand liest die Beiträge bis zum Ende. In diesem Sinne verabschiede ich mich an dieser Stelle gleich von den Lesern, die nur Zeit für die ersten hundert Worte hatten. Auf der anderen Seite gibt es aber einen langsam einsetzenden Trend. War Online früher modern und etwas besonderes, kann man sich heute mit einer Offline-Variante deutlich von den anderen abheben. Statt etwas auf Facebook, oder Instagram zu teilen, ist das Drucken eines Aufklebers also eine echte Alternative.

Aufkleber selber gestalten und Online bestellen auf thedandy.de
Kaum noch üblich, aber immer noch ein gutes Beispiel für den Einsatz von Aufklebern – Der Reisekoffer

Offline – das neue Online

Gedruckte Bilder, oder Fotobücher sind nur eine Ausprägung des Trends. Unser Leben ist ein ständiges Auf und Ab. Moden kommen und gehen und auch das Internet wandelt sich. Viele User wenden sich von Social Media ab und Facebook hat mit Snapchat starke Konkurrenz bekommen. Snapchat treibt die Schnelllebigkeit des Internets auf die Spitze. Teilt man ein Foto, macht also einen sogenannten Snap, dann muss man eine Zeitspanne zwischen 1 und 10 Sekunden wählen, über die sich die Empfänger das Bild ansehen können. Klickt der Empfänger es an, hat er also maximal 10 Sekunden Zeit, das Bild zu betrachten, dann verschwindet es. Zwar sind viele Informationen kaum länger als wenige Sekunden aktuell, aber Manches möchte man doch über einen längeren Zeitraum erhalten und anderen zugänglich machen. Auch auf anderen Social-Media Kanälen werden Neuigkeiten rasch aus der Timeline gedrängt. Ein Aufkleber ist eine echte Alternative um Kurznachrichten für lange Zeit verfügbar zu machen.

Aufkleber – Instagram offline

Die Erstellung eines Aufklebers ist heute nicht mehr nur den Profis vorbehalten. Ein Grafikbearbeitungsprogramm, wie Photoshop, oder die kostenlose Alternative Gimp reicht aus, um das Design zu erstellen. Der Gestaltung selbst sind keine Grenzen gesetzt. Im Internet findet man viele Anbieter für den Druck von Aufklebern. So wie in diesem Artikel über den Aufkleberdruck wird das Thema immer wieder in den Medien behandelt. Neben der Funktion als Werbeaufkleber werden die kleinen klebenden Botschaften immer öfter auch als Statement eingesetzt. Dabei haben sie, im Gegensatz zu einem Post mehrere Vorteile. Allen voran ist die Langlebigkeit eines Aufklebers zu nennen. Einmal aufgeklebt kann er auch im Außenbereich Jahre überdauern. Spezielle Beschichtungen machen ihn fast unverwüstlich. Ein weiterer Vorteil ist die Sichtbarkeit.

Aufkleber selber gestalten und Online bestellen auf thedandy.de
Auch im geschäftlichen Umfeld werden Aufkleber zur Vermittlung von Informationen eingesetzt

Zielgruppen

Aufkleber können an Wartehäuschen bei Busstationen, an Briefkästen und Verkehrsschildern, oder über dem Pissoir in Gaststätten und Rasthöfen angebracht werden. Je nachdem, wo man sie anbringt, kann man davon ausgehen, dass sie von bestimmten Personen gesehen werden. Dabei ist ein großer Vorteil der Aufkleber auch die Anonymität. Wird man beim Aufkleben nicht gesehen, ist die Herkunft des Aufklebers nicht auszuforschen. Aufkleber sind anonyme, langlebige Kurznachrichten, aber auch ein Teil der Kultur. Was wären Gitarrenkoffer und manche Wand in Kneipen, gäbe es keine Aufkleber. Als Kunstform ermöglichen Sie ein Statement der besonderen Art und sind oft auch ein wichtiger Teil des Stadtbilds.

Rechtliche Grauzone

Das Aufbringen von Aufklebern ist unter Umständen strafbar. Der § 303 des Strafgesetzbuches behandelt die Sachbeschädigung. Unter Punkt 2 wird auch das Verändern einer fremden Sache als Sachbeschädigung genannt.

Ebenso wird bestraft, wer unbefugt das Erscheinungsbild einer fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend verändert.

Strafgesetzbuch §303 Sachbeschädigung

Ob das Aufbringen eines Aufklebers eine Sache nicht nur unerheblich verändert und ob diese Veränderung auch nicht nur vorübergehend ist, liegt wohl im Auge des Betrachters. Speziell bei lackierten Oberflächen ist aber Vorsicht geboten. Der Klebstoff kann Lack angreifen und damit ganz klar ein fremdes Auto, oder eine lackierte Holzfläche dauerhaft beschädigen. Im öffentlichen Raum sollte man ebenfalls vorsichtig sein. Von vielen Kommunen wird konsequent gegen Sachbeschädigungen und auch gegen das Aufbringen von Aufklebern vorgegangen.

Aufkleber selber gestalten und Online bestellen auf thedandy.de
Aufkleber sind mancherorts Teil der Straßenkunst

Ausdrucksstarkes Medium

Nichtsdestotrotz sind Aufkleber seit Jahrzehnten ein Medium um Denkanstöße und Slogans zu verteilen. „Atomkraft Nein Danke“ und andere legendäre Aufkleber kennt jeder von uns. Der Aufkleber ist unverändert aktuell, kann schnell und einfach selbst gestaltet und bestellt werden und ist ein gut funktionierends Kommunikationsmittel und ein beliebtes Marketinginstrument.

Urlaub in Deutschland direkt am Wasser

Jeder Mensch hat eine unterschiedliche Vorstellung davon, wie Urlaub aussieht. Eine Vision haben die meisten Menschen aber gemeinsam. Der weiße Sandstrand unter Palmen gehört zu den am meisten assoziierten Bilder, denkt man an einen Traumurlaub. Der Urlaub in Deutschland ist nur bei wenigen Menschen ein Bild, das ihnen durch den Kopf geht, wenn sie ein Urlaubsziel visualisieren. Trotzdem wird diese Urlaubsform wieder aktuell.

Sommer, Sonne, Flugverspätung

Urlaub ist die Zeit der Entspannung und Erholung. Oft ist es aber ein stressiger Weg, bis man schließlich entspannen und sich erholen kann. Das beginnt meist schon am Vorabend. Man packt seine sieben Sachen und füllt die Koffer. Fluggepäcksbeschränkungen machen das Packen kompliziert. EInerseits möchte man kein Übergepäck produzieren. Andererseits soll im Koffer noch Platz bleiben für Souvenirs. Der Abflug ist meist auch kein Beitrag zur Erholung. Menschenmassen, die am Flughafen Schlange stehen, Entwürdigende Sicherheitskontrollen und nicht zuletzt Streiks, Flugverspätungen und Flugstreichungen.

Ankommen

Nach einem Flug im engen Flieger, dem Warten am Gepäckband und dem vollgepackten Marsch zum Autobus sitzt man für eine, oder mehr Stunden im Reisebus. Hat man schließlich das Hotel erreicht, kann der Urlaub endlich beginnen. Die Restaurants, Pools und der Strand müssen erkundet werden. Das Geäck kommt in die Kästen. Die Zeit der Entspannung beginnt. Allerdings sorgen Rekordsommer für Temperaturen, über die man sich höchstens in Dampfbad und Sauna freut. Das Meer ist voller Quallen, Algen, oder beidem. Schließlich neigt sich der Urlaub dem Ende entgegeben. Man packt wieder alles in den Koffer und wartet auf den Reisebus.

Erholen vom Urlaub

Nach der Landung geht es zum Auto, oder zum Taxi und nocheinmal wird man zur Kasse gebeten. Daheim angekommen geht es ab ins Bett, weil oft am nächsten Tag schon ein Arbeitstag ist. Die Zeitverschiebung, auch wenn es nur eine, oder zwei Stunden sind, steckt uns in den Knochen. Alternativ kann man sich aber auch für einen Urlaub in Deutschland entscheiden. Direkt am Wasser stehen an den großen und kleinen Seen, oder am Meer wunderbare Hotels.

Alles perfekt, statt All-inclusive

Die Kosten für den Urlaub in Deutschland können sich durchaus sehen lassen. Auch wenn der Flug entfällt sind sie auf jeden Fall vergleichbar mit den Kosten für den klassischen Strandurlaub in einer beliebten Urlaubsdestination. Allerdings muss man sich auch vor Augen halten, was man geboten bekommt. Die Poollandschaft und das Meer kann nicht jedes Hotel in Deutschland bieten. Dafür ist das kulinarische Angebot und das Service in den Deutschen Hotels weit über dem Niveau, das man in einem Hote am Strand erwarten darf.

Urlaub in Deutschland direkt am Wasser auf thedandy.de
In fernen Urlaubsdestinationen ist es nicht immer einfach sich mit dem Personal zu verständigen

Urlaub für den Gaumen

Statt am tagtäglich selben meterlangen Buffet Schlange zu stehen und Teller für Teller mit den exotischen Speisen zu füllen, kann man in einem Deutschen Hotel auf den gewohnten Service am Tisch setzen. In entspannter Atmosphäre genießt man kulinarische Köstlichkeiten und lässt die Weinbegleitung am Gaumen ihr Aroma entfaten. Dank der aktuellen Klimalage ist es auch in den Bergen in Deutschland im Sommer nicht kalt. Kulturschätze, landschaftliche Sehenswürdigkeiten und nicht zuletzt die heimische Natur laden zur Besichtigung und Erholung ein.

Qualität

Die Urlaubsqualität in einem Deutschen Hotel kann es leicht mit dem Aufenthalt am Meer aufnehmen. Service und Gastronomie liegen weit über dem gewohnten Niveau, etwa in Griechenland. Die Hotelanlagen sind kleiner, der Andrang beim Essen ist geringer und der einzelne Gast wird vom Personal bewußter wahrgenommen. Nicht zuletzt ist es auch sehr angenehm, dass jeder deutsch spricht. Urlaub in Deutschland ist durchaus eine Alternative.

DIY – Do it yourself – Ein Revival

Es gibt einen neuen Trend, der langsam aber sicher um sich greift. Do it yourself, kurz DIY ist ein neuer Trend speziell wenn es darum geht Kleidungsstücke herzustellen. Dabei ist dieser Trend überhaupt nicht neu. Er war einfach eine Weile lang verschwunden und wurde jetzt wiederentdeckt. Stricken und Nähen werden wieder weiter verbreitet und es sieht so aus, als wäre das eine tolle Sache.

Strickende Oma

Früher war es Gang und Gebe einen Teil der Kleidung selbst herzustellen. Stricken, Häkeln, oder Nähen sind Handarbeiten, die noch vor zwei Generationen ganz selbstverständlich waren. Heute kauft man auf einfachste Kleidungsstücke und eine selbstgestrickte Mütze ist für die Kleinen nicht trendy genug. Allerdings ändert sich auch das gerade. Der Grund dafür ist der Individualismus. Trug man früher Stücke, die man selbst angefertigt hat, also oft Einzelstücke, so gibt es heute kaum Unterschiede. Große Modeketten bieten in ihren Kollektionen Kleidungsstücke zu günstigen Preisen an und Frauen kaufen diese Stücke für sich selbst, aber auch für die Kinder. Ständig dieselben Outfits an anderen Frauen und Kindern zu sehen, ist eine direkte Folge davon. Der Drang seine Individualität zur Schau zu tragen und seinen eigenen Stil zu leben kommt heute wieder stärker zum Vorschein.

Selbstgemacht

DIY im Bereich der Textilien ist heute so beliebt, wie schon lange nicht mehr. Zeitschriften, die Schnittmuster und Anleitungen anbieten freuen sich über steigende Absatzzahlen und auch Webseiten zu dem Thema boomen. Youtube-Videos, Diskussionsforen, oder einfach Blogs in denen die Bloggerin ihre Arbeiten dokumentiert, haben viele Leser und Teilnehmer. Der Trend wirkt sich auch auf das Angebot aus. Spezialisten, wie dieser Shop gehen gezielt auf die neue Nachfrage ein und bieten den Rohstoff für die Handarbeit. Dabei hat das Handarbeiten auch einen tieferen Sinn.

DIY - Do it yourself - Ein Revival auf thedandy.de

Stressbewältigung

Neben der Möglichkeit schöne und vor Allem individuelle Kleidungsstücke anzufertigen, gibt das selbermachen in allen Bereichen die Möglichkeit etwas gegen den Alltagsstress zu tun. Die ständige Erreichbarkeit, die wir den Smartphones verdanken kann fast zu einer Besessenheit werden. Die Freizeit mit etwas Sinnvollem zu befüllen, das auch anspruchsvoll ist, ist ein wichtiger Schritt. Statt sich überwiegend passiv mit Freizeitbeschäftigung auseinanderzusetzen und parallel im Kopf noch immer beim Job zu sein, konzentriert man sich auf eine neue Aufgabe. Das kreative Schaffen eines Kleidungsstücks und die handwerkliche Umsetzung können die Aufmerksamkeit binden und für den wichtigen Abstand vom Alltag sorgen. Stricken, geprägt von einer monotonen Tätigkeit, ist also eine wunderbare Methode zur Stressbewältigung.

Geld sparen durch DIY

Ist man einmal in der Lage ein Kleidungsstück zu schneidern, oder zu stricken, dann ermöglicht DIY, auch solche Stücke günstig selbst herzustellen, die im Laden recht teuer sind. Was bisher unerreichbar und zu teuer war, wird dadurch möglich. Die Ablenkung, die man beim Schneidern und Stricken hat und die Zufriedenheit, wenn man ein Kleidungsstück fertiggestellt hat, sind eine große Motivation und eine willkommene Abwechslung zum Alltag, in dem wir nur selten das Ergebnis unserer Arbeit in Händen halten. Es ist recht selten, dass man im beruflichen Alltag tatsächlich etwas herstellt. Wir erzeugen im Job in erster Linie Daten und es bleibt kaum etwas Sichtbares übrig. Das Handarbeiten ist nicht zuletzt deswegen eine motivierende Tätigkeit und ein guter Ausgleich.

Moderne Tradition

Was früher weit verbreitet war, zieht heute wieder in unsere Freizeitgestaltung ein. Unter der modischen Bezeichnung DIY Do it yourself boomt eine ganze Branche udn auch junge Menschen entdecken die Handarbeit wieder für sich. Stricken, Nähen, Häkeln, aber auch Änderungen und Reparaturen werden in der Freizeit durchgeführt und die eigenen Werke bereichern die Kleiderkästen. Ein Trend der bisher mit einem leicht angestaubten Image zu kämpfen hatte zeigt sich heute in neuem Glanz. DIY ist ein Trend, der an eine lange Tradition anknüpft. Zeit auf diesen Trend aufzuspringen, eine Nähmaschine anzuschaffen und sich neue Stricknadeln zuzulegen.

In die KFZ Werkstatt, oder selbst machen?

Kaum einer hat wirklich die Taschen voller Geld. Kommt das Monatende immer näher, dann wird es mit dem Geld meist auch immer knapper. Erwartungsvoll prüft man täglich den Kontostand und wartet auf den Zahlungseingang vom Arbeitgeber, damit man wieder einen Monat überleben kann. Geht es Dir anders, dann gratuliere ich ganz herzlich. Ansonsten solltest Du darüber nachdenken, wo Du Geld sparen kannst. Bei der Fahrt in die KFZ Werkstatt geht das auf jeden Fall.

Dienstleistung

Ob man einen Dienstleistung benötigt, oder nicht muss jeder für sich selbst beantworten. Geht man zum Friseur, oder schert man sich den Kopf selbst mit einer guten Haarschneidemaschine? Putzt man selbst, oder leistet man sich eine Reinigungskraft? Eine Entscheidung, die man von Fall zu Fall treffen muss. Die Frage, ob man das Fahrzeug in die KFZ Werkstatt stellt, oder doch lieber selber Hand anlegt, muss auch individuell beantwortet werden. Nicht jede Reparatur ist sinnvoll selbst durchzuführen. Es könnte eine Garantie verletzt werden, oder sogar die Fahrsicherheit gefährdet werden. An der Verfügbarkeit der Ersatzteile scheitert es allerdings nicht. Shops wie www.teilestore.de liefern vom Fensterheber bis zur Ölwanne Alles, was das Schrauberherz begehrt.

Do´s und Dont´s

Als Hobbyschrauber sollte man von einigen Bauteilen aus Sicherheitsgründen die Finger lassen. Natürlich kann man so gut wie jede Reparatur, die in der KFZ Werkstatt erfolgt, auch daheim durchführen, für viele Tätigkeiten braucht man aber spezielle Ausrüstung. Ein Entlüften der Bremsen, oder andere Arbeiten an lebenswichtigen Teilen, sollte man nur durchführen, wenn man sich seiner Sache ganz sicher ist. Hat man ein wenig technische Begabung, einen gut sortierten Werkzeugkoffer, Hausverstand und einen Internetanschluss ist aber doch einiges möglich. Die Grenzen bilden lediglich die Spezialwerkzeuge und Maschinen mit denen man Reifen wuchtet, die Spur einstellt und andere sehr spezielle Arbeiten durchführt.

In die KFZ Werkstatt, oder selbst machen? auf thedandy.de

Defekte Bedienelemente lassen sich einfacher austauschen, als man denkt

Austauschen

Im Prinzip werden am Auto aber die meisten Teile, wenn sie defekt sind einfach getauscht. Die KFZ Werkstatt macht auch nichts anderes, verrechnet aber Arbeitszeit, Kleinteile und teure Originalersatzteile. Natürlich hat man die Sicherheit, dass die Reparatur in der KFZ Werkstatt ordnungsgemäß durchgeführt wird. Zumindest haftet der Mechaniker für etwaige Fehler, die er macht. Es ist allerdings eine einfache Kosten-Nutzen Rechnung, die man anstellt. Ist das Auto neu und scheckheftgepflegt, dann erhält man mit weiteren Stempeln von Fachwerkstätten den Wert des Fahrzeugs und kann einen hohen Wiederverkaufswert erzielen. Fährt man ein älteres Baujahr und hat auch keine Ambitionen das gute Stück weiterzuverkaufen, dann kann man getrost auch mal selbst ein defektes Teil tauschen.

Ein Fall für die KFZ Werkstatt

Wie erwähnt sollte man aber dann, wenn es um die Sicherheit geht, oder die Arbeiten einfach gefährlich sind, doch in die KFZ Werkstatt fahren. Es muss aber nicht immer eine Markenwerkstatt sein. Bevor man sich aber mit unzureichendem Werkzeug unter dem provisorisch aufgebockten Auto in Lebensgefahr begibt, sollte man lieber etwas Geld in eine fachmännische Reparatur investieren. Arbeiten an der Elektrik, oder Aufgaben, die man von oben erledigen kann, sind aber problemlos selbst zu erledigen.

Autoelektrik

Speziell Arbeiten an der Autoelektrik sind meist sehr einfach. Strom kennt man als Heimwerker ja bereits von den Elektroinstallationen im Haus. Das Prinzip ist ähnlich und man muss lediglich dafür sorgen, dass die einzelnen Bauteile funktionieren und alle ordnungsgemäß angeschlossen sind. Meist sind es einfache Steckverbindungen, die man löst, das Ersatzteil einbaut und wieder anschließt. Viele Reparaturen, für die die KFZ Werkstatt viel Geld verlangt, sind sehr einfach und können ohne spezielle Ausrüstung, oder Fachwissen selbst durchgeführt werden. Ist man sich seiner Sache nicht ganz sicher, dann kann das World Wide Web ein große Hilfe sein.

In die KFZ Werkstatt, oder selbst machen? auf thedandy.de

Hobbymechaniker teilen ihr umfassendes Wissen im Internet

Schrauber-Community

Wie in vielen Lebensbereichen gibt es auch für die Reparatur des eigenen Kraftfahrzeugs eine große Community im Netz. Oft treffen sich Hobbymechaniker zu den verschiedenen Marken und speziellen Typen in Foren. Je verbreiteter das eigene Auto ist, umso wahrscheinlicher findet man eine Gruppe von erfahrenen Menschen, die auch noch sehr hilfsbereit sind und mit ihrem selbst erworbenen Fachwissen nicht geizen. Eine kurze Frage zu einem Problem mit dem Auto und schon finden sich meist mehrere User, die ihre Erfahrungen bereitwillig teilen. Aber auch Unternehmen betreiben eigene Blogs und Foren mit Reparaturanleitungen. In der Autodoc online Reparatur-Werkstatt findet man Videos zu etlichen einfachen Reparaturen. Schritt für Schritt wird erklärt, wie man Teile aus- und wieder einbaut und worauf man besonders achten muss. Sogar das benötigte Werkzeug wird beschrieben.

Geld sparen

Ein eigenes Auto, speziell wenn es etwas in die Jahre gekommen ist, entwickelt sich oft zu einem Sparschwein. Statt jede Reparatur in der KFZ Werkstatt durchzuführen kann man sich viel Geld sparen, wenn man die Reparaturen selbst erledigt. Mit passenden und günstigen Ersatzteilen aus dem Online-Shop und der Unterstützung der breiten Internetgemeinde lassen sich die meisten Probleme selbst beheben. Man spart Geld und gewinnt Erfahrung, die mit der Zeit immer größere Reparaturen ermöglicht. Die Anschaffung von Spezialwerkzeug, oder eine Mietwerkstatt erweitern die Möglichkeiten zusätzlich und schon bald kommt man fast ohne KFZ Werkstatt aus.

Rollgabelschlüssel – Universalgenie

Jeder kennt ihn, aber kaum einer weiß, wie er wirklich heißt. Der Rollgabelschlüssel, ein Schraubenschlüssel der für jede Mutter passt. Eine tolles Werkzeug, das man unter anderem als Franzosen kennt. Warum überhaupt noch Gabelschlüssel ohne Rolle verwenden?

Bauformen

der klassische RollgabelschlüsselInsgesamt gibt es den Rollgabelschlüssel in drei Ausführungen. Die eigentliche Standardform ist allgemein bekannt. Ähnlich wie ein normaler Gabelschlüssel mit einer Schnecke mit der man die Weite der Gabel verstellen kann. Ein paar Umdrehungen und schon wird aus einem zu großen ein genau passender Schraubenschlüssel.

So kennen und lieben wir den Rollgabelschlüssel. Es gibt aber noch zwei andere Bauformen.

 

Der verstellbare RollgabelschlüsselDer verstellbare Rollgabelschlüssel

Dasselbe Prinzip, nur zeichnet sich der verstellbare Rollgabelschlüssel dadurch aus, dass die Gabel 90° gedreht ist und meist die Größe nicht nur über die Schnecke verstellt werden kann. Das Prinzip wird auch bei Rohrzangen angewandt. Durch die weite Öffnung wird der Hebel bei diesem Werkzeug allerdings sehr kurz und das Öffnen schwergängiger Muttern ist oft schwierig, bzw. ohne Verlängerungsrohr kaum möglich.

Der Franzose

Der Franzose

Der Franzose ist eine weitere Sonderform des Rollgabelschlüssel. Durch sehr breite Backen ist er speziell bei Heizungsinstallationen ein wertvolle Helfer. Durch das Gewicht und die großen massiven Backen kann der Franzose auch als kleiner Schraubstock verwendet werden. Man fixiert damit Material und kann es beispielsweise verlöten, oder anderweitig bearbeiten. Der Franzose wird durch das Drehen des Griffes verstellt. Dadurch kann man direkt bei der Arbeit die Weite verstellen und eine zu lösende Mutter fester greifen. Ein weiterer Vorteil dieses Mechanismus ist auch, dass sich die Weite der Backen bei der Arbeit nicht verstellt, was bei den anderen Bauweisen passieren kann.

Einsatzgebiet

Der Rollgabelschlüssel ist zwar kein vollwertiger Ersatz, aber eine brauchbare Alternative zum Gabelschlüsselsatz. Mit der Möglichkeit von wenigen Millimetern bis zu mehreren Zentimetern jede beliebige Weite einzustellen, kann der Rollgabelschlüssel auch ungewöhnliche und stark abgenützte Muttern greifen.

Die Nachteile liegen in erster Linie darin, dass die Einstellung bei Druck nachgibt. Außer beim Franzosen kann es passieren, dass die Weite sich während der Arbeit verstellt. Damit rutscht er  gerne einmal über die Kante und beschädigt die Mutter.

Kein Heimwerken ohne Rollgabelschlüssel

Allerdings bietet der Rollgabelschlüssel unglaubliche Möglichkeiten und sollte in keiner Werkzeugkiste fehlen. Speziell in der Wohnung, wo man ihn vielleicht einmal, oder zweimal im Jahr verwendet, kann er gute Dienste leisten. Auch wenn man die gängigen Größen als Schraubenschlüssel daheim haben sollte, kann man eben ausgefallene Dimensionen damit bearbeiten und z.B. beim Verstellen eines Fahrradsattels gegenhalten. Ein tolles Werkzeug, das jeder Mann in seiner Werkzeugkiste haben sollte!

Lego: Das perfekte Weihnachtsgeschenk für Kinder

Nur noch zehn Tage bis Heiligabend. Und noch immer wissen viele Menschen nicht, was sie ihren Lieben denn zu Weihnachten schenken könnten. Das sieht man alleine schon daran, dass derzeit jeden Abend Menschenmassen durch die Innenstädte laufen, ratlosen Blickes in die Schaufenster schauend auf der Suche nach dem idealen Geschenk. Keine einfache Suche, so viel steht fest. Immerhin ist es in der Regel bei Kindern deutlich einfacher, das richtige Geschenk zu finden. Entweder wird sogar ein Wunschzettel geschrieben, oder man bekommt seine Antwort, indem man unschuldig fragt, was denn der Weihnachtsmann dieses Jahr bringen soll.

Schwierig wird es auch hier dann, wenn man diese Möglichkeiten nicht hat. In so einem Fall hilft es allerdings, einfach einmal zu schauen, was denn bei anderen Kindern dieses Jahr hoch im Kurs steht. Interessant ist, dass auf den Wunschzetteln nicht elektronische Medien, wie Computerspiele, Konsolen und Co. ganz oben stehen, sondern seit einigen Jahren wieder klassisches Spielzeug. Davon profitiert insbesondere einer ganz stark. Die Rede ist vom dänischen Bausteinhersteller Lego. Nachdem das Unternehmen vor einigen Jahren noch vor der Pleite stand, hat Lego seitdem eine wahrhaft traumhafte Entwicklung hingelegt. Auch dieses Jahr sieht es so aus, als ob durch das Weihnachtsgeschäft wieder eine zweistellige Wachstumsrate erreicht werden könnte. Für die, die planen, ein Legoset zu Weihnachten zu verschenken, bedeutet dies allerdings, dass sie sich besser so schnell wie möglich darum kümmern, da sie sonst Gefahr laufen könnten, dass bestimmte Sets ausverkauft sind.

Doch welches sind dieses Jahr die beleibtesten Legosets bei Kindern? Bei Mädchen ist die neue Lego Friends Serie der Renner dieses Jahr, die von Lego exakt für diese Zielgruppe designt wurde. Jungen hingegen begeistern sich eher für die Raumschiffe der Lego Star Wars Reihe. Und für ältere Baumeister gibt es nicht Größeres, als die Sets zu den Verfilmungen von Tolkiens Herr der Ringe. Übrigens hat Lego auch schon die passenden Sets zum gerade in den Kinos anlaufenden Film „Der Hobbit“ im Programm. Wer also ein Weihnachtsgeschenk für Kinder sucht, der kann mit Lego eigentlich nichts falsch machen. Bei Lego kann man davon ausgehen, immer das Richtige zu finden.

Eine Welt für Kinder

 

Kinder haben Freude daran, mit buntem Spielzeug eine eigene Welt zu bauen und gehen im Spiel ganz in dieser Welt auf. Da wird ein kleines Mädchen zur Prinzessin in ihrem eigenen Schloss oder zur stolzen Hausfrau mit Eigenheim, ein kleiner Junge wird zum Ritter mit einer Burg oder segelt mit einem Piratenschiff über die Weltmeere, wieder andere spielen mit dem Tierpark oder dem Reiterhof und tauchen in die Welt der Landwirtschaft ein. Und es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, die Playmobil für kleine und große Träumer bietet. So kann der Nachwuchs hier als Feuerwehrmann, Polizist, als Zirkuskünstler, Schatzjäger oder Arzt in seiner eigenen Welt unterwegs sein, auch in die Welt der alten Ägypter kann er eintauchen. Für alle Bereiche gibt es alles, was dazu gehört: die passenden Spielfiguren, Fahrzeuge, Puppenhäuser und was das Herz sonst noch begehrt.

Gerade jetzt, wo man langsam an Weihnachtsgeschenke denken muss, bietet es sich an, hier einmal zu vergleichen und zu schauen, welche der Spielwelten von Playmobil für das eigene Kind die richtige ist. Steht dann der Grundstock schon mal unterm Weihnachtsbaum, können Oma und Opa, Onkel und Tanten noch mit verschiedenen weiteren Figuren, Fahrzeugen und Kleinigkeiten das Hauptpräsent ergänzen, und die Kinder werden sich nicht nur riesig darüber freuen, sondern lernen auch gleich etwas über den jeweiligen Lebensbereich. Zudem kann so auch zukünftig immer wieder eine Kleinigkeit als Ergänzung im Osternest, auf dem Geburtstagstisch oder auch im Nikolausstiefel Platz finden, denn die Möglichkeiten, Playmobils Spielwelten auch zu kombinieren, sind vielfältig. Eine ganze Playmobil-Stadt kann so entstehen – und da werden Polizei, Feuerwehr und Krankenhaus immer benötigt, aber auch ein Zoo und eine Schule.

Angelina Ballerina – Ballett & Co.

Jungs lieben alle Sendungen die mit Autos, Baggern oder auch Flugzeugen zu tun haben. Für Mädchen spielen Pferde oder auch Tanzen eine große Rolle. Die meisten Mädchen hegen bereits früh den Wunsch, eine bestimmte Tanzrichtung zu erlernen. Das Ballett gehört noch immer zu den beliebtesten Tänzen kleiner Mädchen. Auch die Eltern finden es toll, wenn das Kind sich für diesen klassischen Tanz interessiert. Ballett ist viel mehr als nur eine Tanzrichtung. Hier lernen die Kinder neben dem Tanz auch Haltung einzunehmen oder auf Regeln zu achten.

Auch Angelina Ballerina möchte große Balletttänzerin werden. Diesen Traum verfolgt Angelina Ballerina zielstrebig und mit größter Ausdauer. Am Ende wird ihre Zielstrebigkeit belohnt und der große Traum erfüllt sich. Angelina Ballerina ist die perfekte Fernsehsendung für alle kleine Ballerinas und die, die es noch werden wollen.

« Ältere Beiträge